Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

EK15C PONTUS M51 Bi-Metall Sägeband beschichtet

Artikel-Nr.: EK15C41130142
PONTUS
Hersteller: PONTUS
Lager: Artikel ist nicht an Lager

▪Der extrem positive Spanwinkel ermöglicht hohe Schnittwerte.
▪Für lange Standzeiten in Werkstoffen mit hoher Festigkeit bis 1700 N/mm².
▪Der Hookzahn mit HSS-M51 Zahnspitzen und einem Spanwinkel von 15° Grad
▪Hookzahn beschichtet
Einfahrempfehlung für neue Sägebänder
Neue Sägebänder haben extrem scharfe Schneidkanten. Durch das ordnungsgemässe Einfahren werden diese leicht abgerundet. Somit werden Mikro-Zahnabplatzungen und Schiefschnitt verhindert. Das schafft die Voraussetzung für eine optimale Standzeit.
1. Stellen Sie die Sägebandgeschwindigkeit entsprechend dem zu schneidenden Werkstoff ein.
2. Reduzieren Sie den Vorschub um 50 % für etwa 10 - 15 Minuten oder 150 - 450 cm².
3. Dann schrittweise Erhöhung der Vorschubgeschwindigkeit auf 100 %
Falls Vibrationen auftreten, verringern Sie leicht die Schnittgeschwindigkeit oder erhöhen ein wenig die Vorschubgeschwindigkeit.


CHF/mm 0.0526
pro Stk
Längenartikel [mm]
Mindestbestellmenge: 5

Beschreibung

▪Der extrem positive Spanwinkel ermöglicht hohe Schnittwerte.
▪Für lange Standzeiten in Werkstoffen mit hoher Festigkeit bis 1700 N/mm².
▪Der Hookzahn mit HSS-M51 Zahnspitzen und einem Spanwinkel von 15° Grad
▪Hookzahn beschichtet
Einfahrempfehlung für neue Sägebänder
Neue Sägebänder haben extrem scharfe Schneidkanten. Durch das ordnungsgemässe Einfahren werden diese leicht abgerundet. Somit werden Mikro-Zahnabplatzungen und Schiefschnitt verhindert. Das schafft die Voraussetzung für eine optimale Standzeit.
1. Stellen Sie die Sägebandgeschwindigkeit entsprechend dem zu schneidenden Werkstoff ein.
2. Reduzieren Sie den Vorschub um 50 % für etwa 10 - 15 Minuten oder 150 - 450 cm².
3. Dann schrittweise Erhöhung der Vorschubgeschwindigkeit auf 100 %
Falls Vibrationen auftreten, verringern Sie leicht die Schnittgeschwindigkeit oder erhöhen ein wenig die Vorschubgeschwindigkeit.